Diverse Mobiles » Anfrage

http://magasin-berlin.de/wp-content/uploads/2014/11/10.jpg

Mobile (Kunst)
Ein Mobile ist ein frei hängendes, ausbalanciertes, leichtes Gebilde, das schon von schwachem Luftzug bewegt wird.
Die Bezeichnung wurde 1931 vom Marcel Duchamp für die Frühwerke von Alexander Calder geprägt. Duchamp hatte schon 1913 den Terminus „mobile“ für sein erstes Ready-made, das Fahrrad-Rad, verwendet und experimentierte seitdem mit Bewegung in seinem vielschichtigen Werk.
Somit rechnet man Mobiles zur kinetischen Kunst. (Quelle: Wikipedia)

Die angebotenen Mobiles werden von einem Freund des Magasins, in seiner Freizeit,
exklusiv für uns hergestellt.
Formen und Größe variieren bedingt durch den Herstellungsprozess immer ein wenig.
Die Mobiles sind eine reine Handarbeit.

 

_MG_4631 kopieren

1

2

3

4

5

6

7

8

 

10

11

Magasin, Moebel

 

Magasin, Moebel